Home > Livestrip > Livestrip und die Scheidung in der Familie

Livestrip und die Scheidung in der Familie

26. Oktober 2011

Ihre Familie war für sie immer das Ein und Alles. In der Kindheit hat sie mit den Eltern sehr gerne die Freizeit verbracht und war glücklich, dass sie sich so gut verstehen.

Leider wusste sie nicht, dass sich das alles in der Zukunft verändern sollte. Ihre Mutter war ihre beste Freundin, sie hat ihr sehr vieles anvertraut, sie immer unterstützt und nie im Stich gelassen. Letztens hat sie bemerkt, dass die Mutter nicht mehr so glücklich ist und wollte ihr helfen. Sie hatte keine Ahnung, dass der Vater ohne livestrip nicht leben kann. Sie war erwachsen, deshalb hat sich die Mutter nicht geschämt ihr das alles zu erzählen, auch wenn es mit der Familie verbunden war. Am Anfang dachte sie, dass die Eltern es schaffen werden die Ehe zu retten, aber jetzt sieht sie, dass es keine Chancen dafür gibt. Die Mutter ist traurig, weiß, dass sie sich scheiden lassen müssen, der Ehemann wird auf livestrip nie verzichten.

Seit einiger Zeit herrschte hier zu viel Routine, sie machte alles, aber die Anstrengungen haben keine Effekte gebracht. Sie unterstützt die Mutter und hofft, dass sie eines Tages glücklich sein kann und dass sie die Geschichte mit livestrip vergessen wird. Sie ist immer noch jung, sie hat das Recht das Leben zu genießen und die große Liebe zu finden.

Livestrip

Kommentare sind geschlossen